Home Tags Posts markiert mit "Anleitung"

0 714

Die Lichtverhältnisse in einer Dachwohnung stellen dessen Bewohner in der Regel nicht zufrieden. Neigen die Schrägen tief bis zum Boden oder führt der Raum schlauchförmig vom Fenster weg, herrscht in der Regel Dunkelheit im Raum vor. Dachfenster lösen das Problem. Sie erhellen die Dachwohnung mit natürlichem Licht. Um Kosten zu sparen, entscheiden sich geschickte Heimwerker für die Eigenmontage der Dachfenster. Jedoch dauert der Einbau je nach Begabung einen halben bis zu einem Tag. Bevor Sie mit dem Einbau des Dachfensters beginnen, erledigen Sie die nötigen Vorarbeiten.

Hier erfahren Sie, wie die Dachfenstermontage funktioniert

Um effizient und sicher zu arbeiten, tragen Sie bei der Montage des Dachfensters Schutzkleidung. Zudem kontrollieren Sie im Vorfeld, ob benötigtes Werkzeug bereitliegt. Bevor Sie den Einbau starten, legen Sie die Montageöffnung fest. Vorrangig die Stelle zwischen zwei eingezogenen Dachsparren eignet sich für den Zweck. Die untere Kante des Fensters liegt dabei auf der Höhe von 90 Zentimetern. Dadurch bleibt die Funktionalität von Schwingfenstern problemlos erhalten. Von der Fensterfläche entfernen Sie Ziegel sowie das Dachfenster-Innenfutter.

Zudem decken Sie die darauffolgende Ziegelreihe ab. Damit sorgen Sie für ausreichend Arbeitsspielraum. Anschließend befestigen Sie Dachlatten an der Fensteröffnung und den Sparren. Diese dienen als Halterung für den Fensterrahmen. Die Vorgaben des Herstellers spielen bei dem Vorgang eine wesentliche Rolle. Sie helfen, Fehler zu vermeiden. Welche Öffnungs- und Einbaumaße eine Rolle spielen, erfahren Sie hier.

Anschließend entfernen Sie den Blendrahmen vom Dachfenster. An diesen fügen sie die Montagewinkel. Danach bringen Sie Blendrahmen und Innenverkleidung an die Dachlatten an. Dabei ziehen Sie erst die unteren Winkel fest, danach die oberen. Keinesfalls schrauben Sie die oberen Winkel an. Sitzen die Montagewinkel, bauen Sie den Fensterflügel ein und kontrollieren den Fugenverlauf. Fallen Ihnen Unstimmigkeiten auf, drücken Sie leicht gegen den Blendrahmen, um diese zu beheben. Anschließend ziehen sie sämtliche Schrauben fest.

Wie schließen Sie die Montage ab?

Dem Anbringen des Blendrahmens folgt die Montage des Unterschutzes. Dieser bewahrt vor den Auswirkungen von Regen und Wind und ist fest mit dem Fenster verbunden. Von außen verbinden Sie den Eindeckrahmen mit dem Fensterrahmen. Gleichzeitig befestigen Sie das Solbankblech.