Startseite Wohnen Gartenmöbel – Holz oder Metall?

0 2499
Gartenmöbel - Holz oder Metall?

Gartenmöbel – Holz oder Metall? Diese Frage stellt sich für viele Gartenbesitzer im Frühjahr. Jedenfalls dann, wenn neue Gartenmöbel die vorhandenen ersetzen müssen. Sowohl für Holz als auch für Metall gibt es im Bereich Gartenmöbel eine große Auswahl. Beide Materialien haben Vor- und Nachteile, was die Frage, Gartenmöbel – Holz oder Metall? wieder aktuell macht. Eine Frage, die dem Frühjahr vorbehalten bleibt, denn sobald sich der Sommer zeigt, ist diese Frage beantwortet und die Bewohner sitzen gemütlich im Garten.

Die Gartenmöbel aus Holz durch neue ersetzen

Die Wohntrends wie die Einrichtungstipps beziehen bei der Vorstellung neuer Möbel in der Regel den Garten mit ein. Holzmöbel sind seit jeher aktuell für Balkon, Terrasse und Garten. Die heimischen Hölzer sind unter anderem Kiefer und Lärche, die als Gartenmöbel beliebt sind, denn sie bringen Gemütlichkeit an den Tisch. Gartenmöbel aus exotischen Hölzern wie Teak oder Akazie und Robinie sind in vielen Gärten zu sehen. Holz, egal welcher Art, arbeitet, nimmt Feuchtigkeit auf und neigt zu Rissen und Absplitterungen. Die Oberflächen, insbesondere bei heimischen Hölzern, sind intensiv zu pflegen und brauchen einen Holzschutzanstrich. Dieser Anstrich muss der Besitzer regelmäßig erneuern. Ist das Holz ab Werk entsprechend vorbehandelt, entfällt der Holzanstrich.

Gartenmöbel aus Metall ist aktuell

Gartenmöbel aus Metall bestehen in der Regel aus

  • Aluminium,
  • Eisen oder
  • Edelstahl.

Diese Gartenmöbel sind witterungsbeständiger und pflegeleichter als Naturholz. Leicht und stabil ist Aluminium, das mit einer Veredlung mittels Pulverbeschichtung ab Werk in den Handel kommt. Damit ist das Material wetterfest und pflegeleicht. Für die Reinigung reicht ein feuchter Lappen vollkommen aus. Eisen ist wie Holz zäh, aber ebenso anfällig für Nässe. Es braucht einen Oberflächenschutz, damit das Material aufgrund Feuchtigkeit und Regen keinen Rost bildet. Geschmiedetes Eisen ist beständig gegen Korrosion. Eine spezielle Behandlung ist nicht notwendig. Edelstahl ist ein Material, das einen luxuriösen Hauch mitbringt, unverwüstlich und wetterbeständig ist. Die glänzende Oberfläche benötigt allerdings eine intensive Pflege, denn auf dem glänzenden Material ist jeder Tapser zu sehen. Ist der Edelstahl matt gebürstet, ist er nicht mehr so pflegeintensiv. Elegant und ein wenig extravagant wirken Kombinationen aus Edelstahl mit Holz oder anderen Metallen.

Gartenmöbel für Terrasse und Garten kaufen

Die Möbel, die für draußen gedacht sind, sollen Gemütlichkeit verbreiten. Gartenmöbel – Holz oder Metall? Diese Frage ist spätestens zum Beginn des Sommers geklärt. Die neuen Gartenmöbel stehen, mit Sitzkissen und Deko verschönert, im Garten. Für den Garten eignen sich Möbel, die witterungsbeständig und pflegeleicht sind. Für die Gartenmöbel – egal ob aus Holz oder Metall – sind im Handel Sitzkissen in verschiedenen Farben und Formen vorhanden. Diese Kissen beleben jede Sitzecke und vermitteln Behaglichkeit. Wie die meisten Gartenmöbel sind auch die Sitzkissen pflegeleicht. Wer möchte, findet eine passende Tischdecke für den Gartentisch. Dem Kaffeekränzchen im Garten steht nichts mehr im Weg.

ÄHNLICHE ARTIKEL

KEINE KOMMENTARE

Antwort schreiben